Forum zum Thema Energieausweis, Energiesparen und Modernisierung

Alle Kategorien > Experten-Chats > Chat am 05.09.2008 geschlossen > Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
Anzahl Nachrichten: 6 - Seiten (1): [1]
Autor: rwerner
Erstellt: 05.09.2008 - 20:09
Betreff: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
hallo,
ich habe neulich mit meinem Schornsteinfeger über den Energiepass gesprochen. Er hat mir vom Verbrauchspass abgeraten, weil dieser nur noch bis Ende September gültig sei. stimmt das und wie bekomme ich einen gültigen Energiepass?
Autor: vklinkert
Erstellt: 05.09.2008 - 20:14
Betreff: re: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
Guten Abend,
ich habe ja schon mehrmals darauf hingewiesen: Energieausweise sind generell 10 jahre lang gültig, völlig unabhängig davon, ob es sich um einen erbrauchs- oder Bedarfsausweis handelt. Wenn Sie also heute einen Verbrauchsausweis für Ihr Haus ausstellen lassen, so ist dieser uneingeschränkt bis September 2018 gültig (solange das Haus in der Zwischenzeit nicht grundlegend modernisiert wird).
Der 1.10.2008 markiert lediglich das Ende der Wahlfreiheit zwischen beiden Ausweisarten, aber auch nur für bestimmte Gebäude, nämlich solche, die vor 1977 errichtet wurden und weniger als 5 Wohneinheiten haben.
Bitte teilen Sie das auch dem Schornsteinfeger mit ;)

Beste Grüße
v.k.
Autor: rwerner
Erstellt: 05.09.2008 - 20:20
Betreff: re: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
danke. mein zweifamilienhaus stammt aus den fünfzigern. muss ich mich also beeilen, um noch den verbrauchspass zu machen?
Autor: vklinkert
Erstellt: 05.09.2008 - 20:30
Betreff: re: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
Wenn Sie vermieten, dann sollten Sie sich zunächst einmal beeilen, überhaupt einen Energieausweis zu bekommen. Die Ausweispflicht besteht für Bestandsgebäude, die bis 1965 gebaut wurden, seit dem 1. Juli!
Und richtig: Ein Verbrauchsausweis ist für Ihr Haus nur noch bis zum 30.9. ausstellbar. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Sollte Ihr Haus inzwischen so saniert worden sein, dass es zumindest den Standard der ersten Wärmeschutzverordnung von 1977 erfüllt, dann haben Sie auch nach dem 30.9. Wahlfreiheit.
In Ihrem speziellen all empfehle ich allerdings die umgehende Erstellung eines Energieausweises (egal welchen), sonst riskieren Sie ein empfindliches Bußgeld.
Autor: rwerner
Erstellt: 05.09.2008 - 20:48
Betreff: re: re: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
der Ausweis ist im Moment nicht das thema, da das Haus von Familienmitgliedern bewohnt wird. das kann sich aber auch mal ändern.
ich habe das haus in den letzten Jahren schrittweise saniert. wie kann ich einschätzen, dass es der Verordnung von 77 entspricht?
Autor: vklinkert
Erstellt: 05.09.2008 - 20:57
Betreff: re: Verbrauchspass nur noch bis Oktober gültig?
Ganz detailliert steht es im Originaltext hier:
http://www.luftdicht.de/geschichte/WSchV77.pdf
Ist natürlich ziemlich unverständlich...aber die Anforderungen an die Gebäudehülle sind nicht besonders hoch.
Solten Sie in den letzten Jahren z.B. die fenster erneuert und einfache Dämmarbeiten unternommen haben, erfüllen Sie wahrscheinlich schon die Vorgaben. Einschätzen kann das letztlich nur ein Fachmann, mit dem Sie die erfolgten Sanierungsmaßnahmen detailliert erörten sollten und der damit in der Lage sein sollte, die Konformität zu beurteilen. Ich stehe natürlich auch gern zur Verfügung, dazu sollten wir allerdings besser telefonieren.
Anzahl Nachrichten: 6 - Seiten (1): [1]