Forum zum Thema Energieausweis, Energiesparen und Modernisierung

Schimmel vorbeugen?

Alle Kategorien offenes Forum Allgemeine Fragen Schimmel vorbeugen?
Anzahl Nachrichten: 4 - Seiten (1):
Autor: berniek
Erstellt: 02.10.2018 - 14:27
Betreff: Schimmel vorbeugen?
Hallo,

meine beste Freundin hat das Haus ihrer Eltern übernommen, weil die nun im Heim sind. Im Haus gibt es aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der Nähe zum Wasser ein großes Problem mit Schimmel. Ein Sachverständiger hat ihr zur Renovierung geraten. Das ist natürlich sehr teuer. Ich habe nun überlegt, wie man die Räume wenigstens vorübergehend "austrocknen" könnte. Aber bei meinen Recherchen bin ich nur auf extrem teure Verfahren gestoßen.
Ich suche nun etwas Kostengünstiges. Vielen Dank im Voraus.
Autor: ThaThomas
Erstellt: 04.10.2018 - 15:23
Betreff: re: Schimmel vorbeugen?
Hey,

also gibt es schon einen sehr großen Schimmelbefall in dem Haus? Da wäre die Sache leider nicht erledigt, wenn man es "nur austrocknet" da die Sporen dann trotzdem noch im Haus sind, was extrem schädlich ist. In diesen Umständen sollte sie besser nicht wohnen.
Aber man muss das Haus auch nicht Kernsanieren.

Als erstes kann man die Wände mit Chlor behandeln (würde ich von einem Experten machen lassen) und danach wird ein Luftentfeuchter in die Räume gestellt, der alles trocken legt. In dieser Zeit sollte sie sich auf Grund der Dämpfe auch nicht in dem Haus aufhalten.

Weiß sie denn woher die Feuchtigkeit in dem Haus kommt? Oder liegt es einfach am Klima? Dann würde es sich auch lohnen permanent einen Luftentfeuchter in dem Haus zu haben, da man sich sonst im Kreis dreht und immer wieder mit Schimmelbefall zu kämpfen hat.

Sie sollte sich mal informieren welchen Luftentfeuchter man nach der Entfernung des Schimmels am besten benutzt und welche man permanent in den Räumen stehen haben kann.
Zu trockene Luft tut ja auch nicht gut.
Autor: Klarno
Erstellt: 18.01.2019 - 13:31
Betreff: re: Schimmel vorbeugen?
Ich würde an deiner Stelle bei Problemen mit Schimmel auf einen Luftentfeuchter setzen. - Was das ist kannst du hier nachlesen: -Link entfernt-
Autor: Chep
Erstellt: 07.03.2019 - 20:19
Betreff: re: Schimmel vorbeugen?
Und, wie habt ihr das Problem am Ende gelöst, wenn überhaupt!?
Habe auch schon eine ganze Weile mit Schimmel in der Wohnung zu kämpfen und finde einfach nichts, dass tatsächlich hilft! Hab' jedoch gehört, dass -Link entfernt- da sehr hilfreich sein kann! Die Rede ist von Permagel. Wie es scheint, werde ich es versuchen müssen, denn ich bin echt am Ende mit den Ideen.

Hoffe mal das es die Lösung ist!
Falls es tatsächlich bei der Bekämpfung von Schimmel und feuchten Wänden hilft,
dann gebe ich Bescheid.

LG
Anzahl Nachrichten: 4 - Seiten (1):
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.