Forum zum Thema Energieausweis, Energiesparen und Modernisierung

Alle Kategorien > offenes Forum > Energiesparen im Haushalt > Energie Sparen mit neuem Terassendach?
Anzahl Nachrichten: 2 - Seiten (1): [1]
Autor: kamelle
Erstellt: 09.02.2018 - 13:14
Betreff: Energie Sparen mit neuem Terassendach?
Wir haben eine Terasse, die bedacht ist und die man auch zuziehen kann dank einer verschiebbaren Glaswand. Wir lieben unsere Terasse genau deswegen: Man kann draußen sein und die Glaswände aufmachen, oder diese auch schließen, wenn es regnet oder etwas kälter draußen ist.

Wir machen jetzt unser Terassendach neu. Mein Mann will dafür diese Doppelstegplatten benutzen. Aber ich bin mir nicht sicher, wie isolierend diese sind. Da wir auch im kalten Winter gerne auf unserer Terasse sitzen, heizen wir dort manchmal mit einer kleinen Elektroheizung. Ich will jetzt aber natürlich nicht, dass die ganze Wärme nach oben hin verschwindet, da warme Luft ja bekanntlich nach oben steigt. Was meint ihr? Sind diese Doppelstegplatten wärmedämmend??
Autor: Mehmedi
Erstellt: 04.10.2019 - 12:59
Betreff: re: Energie Sparen mit neuem Terassendach?
Ich weiß nicht so recht wie das gehen soll aber gut, wenn man sich informiert dann kann man auf jeden Fall auch verschiedene Informationen finden.
Bei mir ist es so, dass ich mich auch gerade informiere und gucken will, dass ich beim Strom spare. Natürlich ist es so, dass jeder für sich entscheiden muss wie er vorgehen will.

In meinem Fall ist es so, dass ich auch bei https://www.wechselpiraten.de/stromtarife/ verschiedene Stromtarife gefunden habe.
Dort habe ich auch vergleichen können und auch den passenden Tarif für mich finden können.

So aber muss jeder für sich schauen wie er vorgehen will.

Natürlich ist es so, dass jeder eine andere Vorstellung hat und gucken muss, wie er vorgehen will.

LG
Anzahl Nachrichten: 2 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.